Martin Maecker

SCHAUSPIEL REGIE SOLO

Fanny Staffa (Regie) und ich lassen ein Herzensprojekt von mir wahr werden: ich spiele „Der unsichtbare Apfel“ von Robert Gwisdek als Soloperformance.

 

Die Premiere steigt am 25.09. in Dresden.

Weitere Spielorte:

Nürnberg (01. und 02.10.)

Hamburg (09. und 16.10.)

Görlitz (04.11.)

Erlangen (06.11.)

Fürth (07.11.)

 

Kartenreservierung: 

Am 03.09. spiele ich mein Solo "DADA heute" im Hamburger Sprechwerk.

Infos und Karten:

„DADA heute“ im Sprechwerk Hamburg

Endlich wieder Theater!

Ich spiele bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall „Nathan der Weise“. Premiere: 12.06.2021!

Mit Walter Sittler, Marlene Reiter, Christine Dorner, Gunter Heun, Tabea Scholz, Hauke Petersen und mir als Klosterbruder, als Al-Hafi und als Patriarch. Regie: Christian Doll.

Alle Termine gibt es hier!

 

Im Rahmen von "Barack Attack" lese ich eigene Texte. Erstveröffentlichung!!

Ab dem 19.12., 20 h und danach auch bei Youtube...

HIER KLICKEN

 

 Am Samstag, den 7.11. um 20 h lese ich im ZOOM

 die von mir und Fanny Staffa erstellte Theaterfassung von Robert Gwisdeks Roman

 „DER UNSICHTBARE APFEL“.

 2021 wird der „Apfel“ mit mir als szenische Lesung/Performance in Hamburg auf die Bühne kommen, viele weitere Orte sind bereits angefragt.

 Die Lesung am Samstag läuft über das Theater Erlangen.

Kostenlose Anmeldung hier: DER UNSICHTBARE APFEL

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen ...